-  Spendeninfo
-  Hilfe durch Spenden
-  Fotogalerie
-  Einsatz Ihrer Spenden
Der Paritätische in Bayern

Einen herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Liebe Spenderinnen und Spender,
sehr geehrte Damen und Herren,

mit 2016 geht ein dichtes Jahr voller einschneidender Ereignisse zu Ende, deren Auswirkungen wir oft direkt in unserer Arbeit spürten. Umso wichtiger war uns unser Kernauftrag, die Vermittlung von Schutz, Sicherheit und Stabilität von gewaltbetroffenen Frauen.

Dank Ihrer treuen und großzügigen Unterstützung konnte die Frauenhilfe wieder vielen Frauen, die oft mit ihren Kindern aufgrund von Partnergewalt im Frauenhaus oder in unserer Beratungsstelle Schutz, Rat und Hilfe suchten, schnell und individuell helfen. Ihnen einen herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Alle Frauen erhielten bei ihrem Einzug ins Frauenhaus Notpakete mit Lebensmitteln und weitere individuelle Unterstützung - beispielsweise bei anfallenden Krankheits- oder Rechtsanwaltskosten. Mit großem Erfolg konnten wir unser Nachhilfeprojekt für die Kinder im Frauenhaus fortsetzen. Hier erleben die Kinder und Jugendlichen die Selbstwirksamkeit ihres Handelns ganz unmittelbar und eröffnen sich mit ihren Erfolgen einen Weg in die Zukunft!

Auch in 2016 engagierten wir uns dafür, die Folgen häuslicher Gewalt öffentlich bekannt zu machen. Mehr als 200 Menschen besuchten unseren Fachtag zur Situation der Kinder bei häuslicher Gewalt im Juni 2016 und diskutierten gemeinsam mit uns Standards für eine kindgerechte Praxis bei häuslicher Gewalt.

Im vergangenen Jahr startete die Frauenhilfe München Angebote in der Flüchtlingshilfe, um den speziellen Schutzbedürfnissen von geflüchteten Frauen bei der Unterbringung gerecht zu werden. Seit Herbst 2015 betreuen wir in einer Trägerkooperation eine große Münchner Flüchtlingsunterkunft. Dabei legen wir besonderen Wert auf den Gewaltschutz und den Kinderschutz. Seit Jahresbeginn betreiben und betreuen wir die bayernweit erste Frauen-Flüchtlingsunterkunft. Hier finden 40 allein geflüchtete Frauen und ihre Kinder Schutz und Sicherheit vor weiterer Gewalt. In 2016 konnten wir zusätzlich über die "Mobile psychosoziale Sprechstunde für besonders belastete gewaltbetroffene Frauen in Unterkünften" in beiden Unterkünften traumatisierten geflüchteten Frauen ein regelmäßiges traumatherapeutisches Stabilisierungsangebot machen, das von den Betroffenen intensiv genutzt wurde.

Der stimmungsvolle Abschluss des Jahres ist unsere gemeinsame Weihnachtsfeier im Frauenhaus. Wir feierten wieder mit einem liebevoll geschmückten Weihnachtsbaum, Weihnachtsliedern, feinen Speisen und Getränken und einer - dank der vielen Spenden - großzügigen Bescherung. Nun bleibt uns, das Jahr 2016 fröhlich und besinnlich ausklingen zu lassen.

Je nach Zweckbindung Ihrer Spende konnten wir im jeweiligen Arbeitsfeld gezielt gewaltbetroffene Frauen auf dem Weg in eine bessere Zukunft unterstützen. Vielen Dank dafür!

Für 2017 wünschen wir uns: Bleiben Sie uns weiterhin gewogen! Mit Ihrer Unterstützung können wir auch in 2017 viele Notlagen abfedern und unser Angebot bedarfsgerecht weiter entwickeln.

Besinnliche Weihnachtsfeiertage und einen guten Start in ein friedliches Neues Jahr wünscht Ihre
Caroline Beekmann


Bitte klicken Sie hier, um diese Spendeninfo im Pdf-Format herunterzuladen!

Sie haben keinen Pdf-Reader? Hier finden Sie den benötigten Adobe Reader: Download Acrobate Reader